Springe zum Inhalt
Caroline-Sophie
Pilling-Kempel
Wissenschaft. Mensch. Dialog. DGS-Video zu dieser Webseite DGS-Video

„Wissen braucht Zeit, um Wurzeln zu schlagen.“

Gute Lehre heißt: Bildung zur Selbstbildung. Dazu brauchen wir eine lebendige Lehr- und Lernkultur, ein hohes Maß an fachlichem Niveau und den Freiraum zur selbstverantwortlichen Gestaltung.

Bücherregale einer Bibliothek

Lehrveranstaltungen

Kulturelle Bildung und Inklusion

Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

Der Schwerpunkt des Seminars ist es, Differenzierungen von Begrifflichkeiten im Themenspektrum Diversität und Inklusion vorzunehmen. Begriffe dienen oftmals als Schlagworte, über deren Wirkung jedoch selten gesprochen wird. Wie realistisch ist Inklusion? Was sind Teilgabe-Mechanismen gegenüber den Ansprüchen von Teilhabe und Partizipation? Welche Paradigmen unterliegen dem Spektrum Behinderung und Normalität und wie begründen sich daraus hervorgehende Machtverhältnisse? Und was hat das alles mit kultureller Bildung zu tun? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen des Seminars beleuchtet und (kritisch) diskutiert.

Pädagogische Hochschule Ludwigsburg; Studiengang BA Kultur- und Medienbildung; Seminar (SoSe 2023).

Medienbildung und Diversität

Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

Medien sind Instrumente der Formulierung, sie bilden Sprachrohre ab und stehen zwischen dem, der sich formuliert, und dem, der die Informationen aufnimmt (Sender und Empfänger). WIE nunmehr gesendet und empfangen wird ist die Frage, die unserer Aufmerksamkeit bedarf. Wie werden Medien genutzt, instrumentalisiert und verändert? Angesichts wachsender Spannungen fragen wir uns: Wie politisch dürfen wir sein? Entzieht sich Wissenschaft ihrer Verantwortung? Und was umfasst eigentlich digitale Barrierefreiheit?

Pädagogische Hochschule Ludwigsburg; Studiengang MA Kulturelle Bildung; Seminar (WiSe 2022/2023).

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

IU Internationale Hochschule,
Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

„Die Anwendung guter wissenschaftlicher Praxis gehört zu den akademischen Basisqualifikationen, die im Verlaufe eines Studiums erworben werden sollten. In diesem Kurs geht es um die Unterscheidung zwischen Alltagswissen und Wissenschaft. Dafür ist ein tieferes wissenschaftstheoretisches Verständnis ebenso notwendig, wie das Kennenlernen grundlegender Forschungsmethoden und Instrumente zum Verfassen wissenschaftlicher Texte. Die Studierenden erhalten daher erste Einblicke in die Thematik und werden an Grundlagenwissen herangeführt, das ihnen zukünftig beim Erstellen wissenschaftlicher Arbeiten dient“ (IU Internationale Hochschule).

IU Internationale Hochschule; Studiengang: BA Tourismusmanagement (virtuell); Seminar (Q1, 2023).
IU Internationale Hochschule; Studiengänge: BA Marketingmanagement, Kommunikation & PR, Tourismusmanagement (virtuell); Praxisprojekt IV (SoSe 2023); Betreuung wissenschaftlicher Hausarbeiten.
Pädagogische Hochschule Ludwigsburg; Studiengang MA Kulturelle Bildung; Tutorium und Workshop (WiSe 2022/2023).